fr French
Saadian Gräber

Saadian Gräber

Durchschnittliche Bewertungen

Beschreibung

Die königliche Nekropole der saadischen Familie, eine erste Reihe von Bestattungshallen, wurde nach der Beerdigung von Prinz Mohamed Sheikh in 1557 errichtet. Sein Sohn hatte einen Koubba, bekannt als Koubbat lalla Messaouda, großgezogen und wurde dort in 1574 begraben. In 1591 begrub Ahmed El Mansour seine Mutter und seine drei Nachfolger werden dort ruhen.
Ein zweites Gebäude wird errichtet und enthält eine zentrale Halle, die als Halle mit zwölf Säulen bekannt ist und das Grab von Sultan Ahmed El Mansour, den Mirhab-Raum und den Raum mit drei Nischen beherbergt. Ein weiterer Raum ist für die Gräber der Kinder reserviert. Die Gesamtheit der Räume ist angenehm dekoriert und von großer Ausführungszartheit.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN:

  • Stundenplan: täglich geöffnet von 8h30-11h45; 14h30 bis 17h45.
  • Lage: Rue de la Kasbah, ganz in der Nähe der Moschee der Kasbah.

Öffentlicher Preis: 70 DH Erwachsene
Begleitete Kinder unter 12 DH 30
Marokkanische Staatsbürger (öffentliche Rate 10 DH Erwachsene - 10 DH Kinder)

statistisch

193 Ansichten
0 Bewertung
0-Favorit
0 Teilen

Anspruch Listing

Ist das Ihr Geschäft?

Die Auflistung von Ansprüchen ist der beste Weg, um Ihr Unternehmen zu verwalten und zu schützen.