fr French

Meister Gims

Maître Gims, der seit 5 Jahren in Marrakesch installiert ist, zögert nicht, bestimmte Facetten seines Lebens in Marokko zu zeigen, auch wenn er sehr diskret ist. Während der Fernsehsendung Sept à Huit zum Beispiel öffnet Bellas Dolmetscher die Türen ihrer luxuriösen Villa, präsentiert ihre kleine Familie und erzählt von ihrem täglichen Leben in der ockerfarbenen Stadt.

Der Künstler mit Millionen verkaufter Alben möchte sich zunächst an eine starke Botschaft erinnern, die er während seines Konzerts bei geteilt hat Jamaa El Fna wo sich 100.000 Menschen versammelten: eine Botschaft des Friedens und der Hoffnung, in der sich Meister Gims, der für einige Jahre zum Islam konvertiert war, vollständig von seinen barbarischen Handlungen distanziert, die im Namen der Religion begangen wurden!

In seiner luxuriösen Villa Marrakchi namens "DemDem" entdeckt man einen entspannten und ruhigen Meister Gims, umgeben von seinen sechs Kindern und seiner Frau DemDem. In seiner Welt spricht Dadjus Bruder über seine andere Leidenschaft: das Zeichnen. In der Tat sah sich der Sänger in seiner Kindheit als Manga-Designer. Ein Traum, den er letztes Jahr sehr berührt hat, als er seinen ersten Manga, Devil's Relics, veröffentlichte.

Jetzt sehr weit weg von den Galeeren, die er in seiner Kindheit erlebt hat, Maître Gims ist heute einer der wertvollsten französischsprachigen Rapper seiner Generation, und in Marrakesch nutzt er ihn voll aus! Zwischen Bowling, Tourismus und luxuriösen Ausflügen führt Maître Gims ein gutes Leben in Marokko.

Das wird dir auch gefallen